Das Weingut



Im Herzen der toskanischen Maremma erzeugt WineOakling seit 2003 Rotweine und Olivenöle in Spitzenqualität, die seit 2005 auf dem internationalen Markt vertrieben werden. Parallel dazu wurde ein innovatives Konzept zur Vermarktung dieser Produkte entwickelt, um in diesem traditionellen Markt eine Ware zu platzieren, die nicht nur für den Genuss bestimmt ist, sondern den Anspruch nach Repräsentativität und Exklusivität einer ausgesuchten Klientel erfüllen soll.

Zentrum der Aktivitäten von WineOakling ist das Gut Rovello in der Località Spinello, nur wenige Kilometer entfernt von Saturnia, einst Heilbad der alten Römer, dessen berühmte Thermalquellen heute für Anwendungen in einem international renommierten Kurbad genutzt werden. Hier findet man Rovello, im Herzen der Maremma, dem südlichsten Teil der Toskana, noch relativ unbekannt und unverfälscht abseits der klassischen Touristenwege gelegen. In der vulkanisch geprägten Landschaft wechseln sich weite Ebenen mit sanften Hügelketten ab, prägen Weinstöcke und Olivenbäume das Bild, dazwischen üppige Vegetation mit der charakteristischen mediterranen macchia (dichtes Unterholz), durch die sich schmale, in den Tuff gegrabene Wege und kleine Flussläufe winden.

Seit alters her ist diese fruchtbare Region besiedelt, das antike Volk der Etrusker hat es über Jahrhunderte bewohnt und urbar gemacht. Die Erzeugung von Wein und Olivenöl war Teil ihrer Kultur, schon sie exportierten diese Waren erfolgreich in ferne Länder und begründeten damit ihren Wohlstand und Aufschwung zur ersten Hochkultur auf italischem Boden.

Die idealen Voraussetzungen dieser Region für die Kultivierung von Olivenbäumen und den Weinanbau werden auch heute noch geschätzt, doch hat die Maremma bis vor wenigen Jahren kaum die Aufmerksamkeit der internationalen Weinwirtschaft erweckt. Im Schatten des prominenten Chiantigebiets hat man hier vor allem mit dem roten Morellino di Scansano einen Wein hervorgebracht, der es allemal mit den edlen Chiantigewächsen aufnehmen kann und von Kennern wie Liebhabern hochgeschätzt wird. Seit einigen Jahren ist die Region deshalb Schauplatz bedeutender Investitionen vor allem im Weinanbau, weil hier der Boden eine hohe Traubenqualität garantiert und darüber hinaus noch Raum ist für Experimente und die Entwicklung neuer Weine. Bedeutende Weindynastien wie Antinori, Frescobaldi, das Weingut Rocca delle Macie und viele andere mehr haben in der Maremma investiert und unter der Leitung hochdekorierter Önologen neue Kellereien entstehen lassen, zum Teil realisiert von italienischen Stararchitekten (Renzo Piano, Mario Botta).